Freitag, 25. Mai 2018
Notruf: 112

Sprungretter Lorsbach Typ 10

Sprungretter
Der Sprungretter Lorsbach ersetzt das altbewährte Sprungtuch. Im Gegensatz zum Sprungtuch, welches mit ca. 16-20 Kameraden betrieben wurde, wird der Sprungretter mit nur 3-4 Kameraden in Stellung gebracht. Die Fläche beträgt 3x3m. Bei der Instellungnahme wird einfach eine vorhandene Pressluftflasche geöffnet und der Sprungretter ist innerhalb von ca. 1 Minute einsatzbereit.


 

Drucken E-Mail

Technische Hilfeleistung

Das ist unser hydraulischer Hilfeleistungssatz "Schwer" der Firma Weber Baujahr 2006. Er besteht aus Aggregat, Schere Typ S 270-71 & Spreizer Typ SP40. Die Schere kann max. 36 mm Rundstahl schneiden und hat einen Öffnungsweite von 270mm. Der Spreizer hat eine Spreizkraft von 12,9t und eine Zugkraft von 5,4t . Mit dem Aggregat können 2 Geräte gleichzeitig betrieben werden.

Rettungszylinder Firma Weber in 3 verschiedenen Größen:



Typ 1 RZ1-850,    Druckkraft  13,7t,  Zugkraft  2,6t

Typ 2 RZ2-1250,   Druckkraft  12,3t,  Zugkraft  2,3t

Typ 3 RZ2-1600,   Druckkraft  12,3t,  Zugkraft  2,3t


Hebekissen der Firma Vetter in 2 Größen:



Größe 1, Typ V12L,   Hebekraft: 12t

Größe 2, Typ V24L,   Bebekraft: 24t


Fahrerairbagsicherung "Octopus" in 2 Größen



für PKW/kleine LKW. Dienen zum Schutz bei nicht ausgelösten Airbags.


Glasmasterkoffer der Firma Weber zum Öffnen von Fahrzeugscheiben der neueren Generation


Drucken E-Mail