Dienstag, 11. Dezember 2018
Notruf: 112

Samtgemeinde Atemschutzausbildung 2015/06

Am Abend des 01.06.2015 war es wieder so weit: 

Die Atemschutzträger der Samtgemeinde haben geübt.

An verschiedenen Stationen, rund um das Feuerwehrhaus und den Landwehrplatz, mussten die Kameradinnen und Kameraden ihr Können unter Beweis stellen.

Neben einem Hohlstrahlrohrtraining und einer Funkübung mit Legosteinen, mussten die Atemschutzträgerinnen und Atemschutzträger sich mit Hilfe ihres Haltegurtes, samt Atemschutzgerät, Halteleine und PSA, in einen Regenwasserschacht abseilen, diesen durchqueren und auf der anderen Seite wieder heraussteigen.

Drucken E-Mail